29. November 2008

Nachdem JAS e.V. bereits im letzten Jahr einen Workshop zum Thema Licht und Schatten in Gelsenkirchen angeboten hat, kann er in diesem Jahr dank der Unterstützung durch das KAP-Forum und seinen Partnern auch Kölner Kindern und Jugendlichen eine Exkursion in die Welt der Schatten anbieten.

 Lichtergeheimnisse  Lichtergeheimnisse  Lichtergeheimnisse

Essen, September und Oktober 2008

Im Rahmen der Kampagne Sehen Lernen wurden in Essen von JAS – Jugend Architektur Stadt e.V. und dem Ruhr Museum unter dem Motto "Aus dem Rahmen gefallen, entdecke deine Stadt neu!" Workshops für Kinder und Jugendliche angeboten. Bei diesen Aktionen stand die Wahrnehmung der gestalteten und bebauten Umwelt im Vordergrund.

 Sehstationen im Stadtpark Essen  Sehstationen im Stadtpark Essen  Sehstationen im Stadtpark Essen

Greven, Oktober 2008 bis Juni 2009

Der Jugendtreff Ems-Aue wurde im Rahmen des Programms "betereten erlaubt" von zwei Gruppen Jugendlicher gemeinsam diskutiert, geplant und gebaut. „Die einen haben breite Hosen, die anderen enge". So beschreibt der Grevener Streetworker Georg Dodt den ersten - offensichtlichen - Unterschied zwischen den beiden Gruppen.

19. - 26. September 2008

Was ist ein Platz und wie entsteht er? Was haben Straßen, Häuser, Wege und nicht bebaute Flächen damit zu tun? Das JAS-Team und jede Menge junge Experten begaben sich auf Entdeckungstour und Spurensuche rund um den Kölner Neumark.

Gelsenkirchen, 10. bis 13. Juli 2008

Auch in 2008 fand wieder ein JAS-Sommerworkshop in Gelsenkirchen statt. Wieder hatten Kinder und Jugendliche Gelegenheit, in der ehemalige Zeche Oberschuir mit den Themen Architektur, Stadt und Freiraum zu experimentieren. Dieses Mal wurde eine „wiederverwertbare“ Stadt aus Fundstücken und Gegenständen aus dem Alltag entworfen und gebaut.

 Sommerakademie 2008  Sommerakademie 2008  Sommerakademie 2008

NRW, Sommerferien 2008

Zusammen mit der THS veranstalltete JAS an sechs Standorten in NRW Ferienprojekte mit Kindern und Jugendlichen. In Gruppen planten und bauten die Kinder Ihre eigene "Villa Kunterbunt".

 JAS plant  JAS plant  JAS plant