JAS e.V. wurde von der Bundesarchitektenkammer in der nationalen Auswahl für den "Golden Cube Award" der UIA (International Union of Architects) in der Kategorie Institutionen nominiert. Die UIA vergibt diesen Preis erstmalig 2011 im Rahmen ihres Programmes "Architecture & Children".

Mitte April wird in Paris aus Teilnehmern der 22 Länder der Preisträger in vier Kategorien gewählt und im Rahmen des nächsten Architekten-Weltkongresses der UIA im September 2011 in Tokio verliehen.

Auszug aus der Presseerklärung:

"Die nationale Auswahl in Deutschland wurde durch die Bundesarchitektenkammer (BAK) als deutsche Mitgliedssektion in der UIA organisiert. Die Jury .... – befand in einer Sitzung am 21. Februar 2011 über die 22 eingegangenen Projekte und Aktivitäten einstimmig wie folgt:...


Kategorie Institutionen (Organisationen, Vereine, Stiftungen, Museen, Spezialschulen):
1. Nominierung: JAS Jugend Architektur Stadt e.V."

Den vollständigen Text können sie hier herunterladen: