Masterplan für eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt in Kleve

Kleve/ September 2016

Die Erarbeitung des Masterplans für eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt in Kleve wurde mit einem zweiten Workshop mit Kindern und Jugendlichen fortgesetzt, den Jas für das Planungsbüro Reflex architects_urbanists durchführte.  

Die Teilnehmer des Workshops erarbeiteten auf der Grundlage der bereits zusammengetragenen Ideen Vorschläge für die Bereiche entlang der Wallanlagen und entlang des Kanals. Dabei entstanden Ideen für Spielbereiche und eine "Bildungszone" in leerstehenden Ladenlokalen entlang des Opschlag. In einer öffentlichen Präsentation stellten einige Kinder und Jugendliche die Ergebnisse vor und diskutierten mit Interessierten Bürgern und  VertreterInnen aus Politik. 

 

Junge Mitte Kleve: weiter geht´s Junge Mitte Kleve: weiter geht´s Junge Mitte Kleve: weiter geht´s

 

TeilnehmerInnen:

40 SchülerInnen von 8 Grund- und weiterführenden Schulen in Kleve

Ansprechpartner JAS:

Päivi Kataikko- Grigoleit und Britta Grotkamp

Kooperationspartner:

Stadt Kleve, Reflex architects_urbanists

Ort:

VHS Kleve