Masterplan für eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt in Kleve

Kleve/ Juni 2016

Das Planungsbüro Reflex architects_urbanists erstellt einen Masterplan für eine kinder- und jugendfreundliche Innenstadt in Kleve. In diesem Zusammenhang hat JAS Workshops mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt, um deren Sichtweise und Leitlinien für einen kinder- und jugendfreundlichen Innenstadtbereich in Kleve zu erarbeiten.

Die ersten Workshops dazu haben Anfang Juni 2016 stattgefunden. Mit einer Gruppe von 8 bis 12- jährigen Kindern und einer Gruppe mit Jugendlichen ab 15 Jahren wurden zunächst die wichtigsten Orte im Innenstadtbereich von Kleve unter unterschiedlicher Fragestellung ermittelt. So zeichneten die Teilnehmer zum Beispiel auf, welche Orte sie einem Besuch in der Innenstadt zeigen würden, wo sie sich häufig aufhalten usw. In einem weiteren Schritt erkundeten beide Gruppen den Innenstadtbereich und kartierten ihre Beobachtungen. Diese Analyse und Bestandsaufnahme war die Grundlage zur Entwicklung von Ideen für Verändungen in der Innenstadt. 

Dies Ergebnisse dieser Workshops werden nun ausgewertet und im Herbst mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen von weiteren Workshops konkretisiert. 

 

TeilnehmerInnen:

40 SchülerInnen von 8 Grund- und weiterführenden Schulen in Kleve

Ansprechpartner JAS:

Päivi Kataikko- Grigoleit und Britta Grotkamp

Kooperationspartner:

Stadt Kleve, Reflex architects_urbanists

Ort:

VHS Kleve

junge_mitte junge_mitte junge_mitte