Essen, 20. und 21. Juli 2013

Habt ihr euch auch schon einmal geärgert, dass viele Grünflächen in der Stadt nicht besonders schön sind oder nur von Hunden benutzt werden? Oder dass manche Ecken ziemlich grau und trostlos sind?

Während der Sommerakademie 2013 konnten Kinder und Jugendliche das ändern! Zumindest für einen Tag...

Schon lange sind sie überall unterwegs: Gartenpiraten, die mit Bepflanzungen auf Brachen, Straßenbeeten und Verkehrsinseln die Städte weltweit bespielen. Wir sind für einen Tag die Piraten der Stadt Essen gewesen. Wir haben freie Flächen aufgespürt, besetzt und Aktionen entwickelt, die auf ihre Art und Weise die Vielfältigkeit der Stadt und das Stadtgrün sichtbar machen. Außerdem haben wir erprobt, wie man in der Stadt zum Bauern werden kann.

Termin:

Samstag, den 20. und Sonntag, den 21. Juli 2013, jeweils 10.0015.00 Uhr, Präsentation Sonntag um 14.00 Uhr

Ort:

JAS VOR ORT, Vöcklinghauser Straße 10, 45130 Essen

Teilnahmegebühr:

Kosten: 25,00 € pro Teilnehmer

(Ferienpass 20,00 €)

Anmeldungen: (Max. 20 TeilnehmerInnen)

bis 15. Juli 2013 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0170. 2367 475 (Carla Multhaup)

Veranstalter:

JAS – Jugend Architektur Stadt e.V.

mit freundlicher Unterstützung der Initiative StadtBauKultur NRW und HOCHTIEF AG