15. Oktober 2011

Im Rahmen des offenen Ateliers wurde am Samstag mit Knäckebrot, Nudeln und Zuckerwürfel experimentiert. Zunächst hat jedes Kind eine eigene Gebäude-Zeichnung angefertigt. Im Anschluss wurde mit allen Teilnehmern aus den Zeichnungen ein gemeinsames Schloss gebaut. Zuckerwürfel wurden als Fenster verbaut, mit Knäckebrot wurden die Schlosstürme eingesetzt und mit Nudeln Brücken und Verbindungen zur Stabilisierung angefertigt...

 Offenes Atelier  Offenes Atelier  Offenes Atelier

Wann: 15. Oktober 2011

Wo: JAS vor Ort

Ansprechpartnerin: Carla Multhaup, carla.multhaup (at) jugend-architektur-stadt.de